BOW e.V.

– Bogensport Ost Westfalia –

Besucher: 141217

 

 

  • letzte News:

  • Mitgliederbereich:

Bogensport

Bogensport?

Was ist das und was machen die.

Freizeitsport:
Der Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie. Sie kann einen Ausgleich zur Hektik und Altagsstreß bieten und zur inneren Ruhe, Konzentrationsfähigkeit und Sammlung verhelfen. Es gibt keinen Grund, warum sich ein Querschnittsgelähmter, Amputierter oder Älterer sich nicht mit einem nicht behinderten oder jüngeren Bogensportler vergleichen sollte. Bei Turnieren, wie Bezirks,- Landes-, und Deutscher Meisterschaft, treten diese Sportler auch gegeneinander an. Bogensport wird in Deutschland von vielen Sportvereinen betrieben. In der Anfangszeit werden die benötigten Ausrüstungsgegenstände von den Vereinen zur Verfügung gestellt.

Bogensport im Freien:
Im Freien werden 4 Entfernungen mit jeweils 36 Pfeilen geschossen. Differenziert nach den Altersklassen betragen die Entfernungen 90m, 70m, 50m und 30m.In allen Klassen wird zwischen 2 Bogenarten ( Recurve und Compount ) unterschieden. Behinderte Bogensportlier werden in das normale Wettkampfprogramm selbstverständlich integriet.

Bogensport in der Halle:
In den Jahreszeiten, die den Bogensport im Freien aus Witterungsgründen nicht zulassen, wird in Sporthallen der Bogensport durchgeführt. Dort werden insgesamt 60 Pfeile auf 18m geschossen. Auch hier wird nach Altersklassen, Geschlecht und Bogenart unterschieden. Behinderte Bogensportler sind auch in der Hallenrunde willkommen.

Feldbogenschießen:
Das Feldbogenschießen ist wohl unbestritten die naturverbundenste Disziplin des Bogenschießens. Der Wettkampf wird auf 24 Scheiben ausgetragen, die in verschiedenen Entfernungen aufgestellt sind. Die Entfernungen werden zur einen Hälfte mit Entfernungsangabe aufgestellt, bei den anderen Scheiben ist die Entfernung nicht bekannt und muß von Bogensportler geschätzt werden.

 

In verschiedenen Kliniken wird dieser Sport auch als Rehahmaßnahme angeboten. Gerade Kranke mit Haltungsschäden oder Rückenproblemen wird diese Maßnahme, unter sachkundiger Anleitung, erfolgreich angewendet. Auch sieht man es in der heutigen Zeit öfters, dass das Bogenschießen in Urlaubsgebieten, Hotels und Clubs angeboten wird. In verschiedenen Ländern, wie Korea und Frankreich, gehört das Bogenschießen mit zum Schulsport. Auch in Deutschland wird dieser Sport an vereinzelten Schulen angeboten.